Mit Widersprüchen umgehen

Share

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on linkedin

Widersprüche begleiten jeden Menschen ein Leben lang. Ohne Widersprüche gibt es gar kein Leben, weil Leben mit dem Tod und der Tod mit dem Leben überhaupt erst möglich wird. Wer versucht Widersprüche zu bekämpfen, zu beurteilen oder zu umgehen, bekämpft oder umgeht sich selbst und somit auch sein Leben. Jeder von uns trägt Widersprüche in sich. Auch dieser Text.

Es ist doch zum Beispiel bereits ein Widerspruch in sich, nach Erfolg und Freiheit zu suchen mit dem gleichzeitigen Bewusstsein, so manche Abhängigkeit im Leben wohl annehmen und akzeptieren zu müssen. Was also machen mit Widersprüchen in seinem Leben? Sie verdrängen? Sich auf die guten Seiten konzentrieren? Keinen solchen Text schreiben?

Nein. Eben nicht. Sich mit seinen eigenen Widersprüchen zu konfrontieren bedeutet, den Weg zu gehen, sich selber kennenzulernen. Sich so annehmen zu können, wie Mann oder Frau eben ganz tief drinnen ist. Ich habe gelernt, dass die bewusste Auseinandersetzung mit Widersprüchen in mir oder meiner Umwelt nicht in eine Sackgasse von Blockaden aus Ängsten oder Abweisungen führt, sondern zur offenen Frage, was denn tatsächlich dahintersteckt. 

Widersprüche

Wozu sind Widersprüche in uns da?

Zuerst möchte ich darauf eingehen, was Widersprüche NICHT sind:

Sie in gut, richtig, falsch oder schlecht einzuteilen! Nein. Widersprüche in uns oder unserem Umfeld sind geradezu eine Aufforderung, diese ganz genau anzuschauen. Widersprüche sollen …

  • mit klarem Verstand, kritisch aber offen erfasst, eventuell akzeptiert oder wo notwendig nach Lösungen gesucht werden.

Es gibt diverse Literatur, welche daraufhin hinweist, dass es Mut erfordert, sich auf diesen Weg zu begeben. Einem Weg erfahren zu wollen, was einem fehlbar macht. Ob dem so ist, kann jeder selber entscheiden. Bei mir war es nicht der Mut, sondern die in mir entstandene Wachsamkeit und Auseinandersetzung mit mir selbst. Dieses Verhalten mit meinem tiefsten Inneren hat dazu geführt, mich damit anzufreunden, so wie ich bin. Widersprüche anzunehmen und genau hinzuschauen bedeutet, sich davon zu lösen, perfekt oder unfehlbar sein zu wollen oder zu müssen. Und damit einen entscheidenden Schritt weg von Angst, Wut und Unsicherheiten hin zu Akzeptanz, Demut und Selbstsicherheit.

Widersprüche sind negativ belastet

Das Wort “Widerspruch” setzt sich aus zwei Wörtern zusammen:

  • Wider = gegen, kontra, zuwider, opposition
  • Spruch = kurzer, einprägsamer Satz, der eine Lebensregel, eine Lebensweisheit enthält

Damit beinhaltet das Wort “Widerspruch” also schon ein dagegen zu sein und entsprechende Lebensweisheiten. Damit werden Widersprüche in der Praxis fast ausschliesslich negativ belastet. Man ist teilweise fast zwanghaft damit beschäftigt, Widersprüche wo immer möglich zu meinden, ihnen aus dem Weg zu gehen. Dabei wissen wir aus der Praxis, dass diese uns alle unausweichlich einholen.

Heute habe ich zu diesem Thema eine sehr lockere Beziehung. Das war nicht immer so. Jahrelang hatte ich Bedenken, dass ich mir immer wieder selber aktiv widerspreche. In einem psychologischen Test, den ich als Verkäufer bei einer NLP-Ausbildung machen durfte, hatte mich der Kursleiter darauf aufmerksam gemacht, dass ich mir immer wieder selber widerspreche und es so zu nichts bringen werde. Mit dem ersten Teil lag er (bzw. der Test) ja absolut richtig. Was bin nur für ein unglaublich liebesbedürftiger und anpassungsfähiger Mann. Ich kann mich aber auch über Monate alleine durchschlagen und härter sein als die meisten um mich herum. Ich liebe den Luxus, den ich im Leben immer wieder geboten bekomme. Ich kann aber auch über Wochen alleine draussen in der Natur leben. Wie schön ist es, mein eigener Kritiker zu sein, aber auch meine Entscheidungen selber zu treffen, mächtig zu sein, aber mich auch unterordnen zu können, mich selber zu lieben, aber in den richtigen Momenten auch Abstand von mir zu nehmen. Wie schön ist es, in Gedanken in den Galaxien herumzufliegen, aber auch wieder ins Hier und Jetzt zu kommen und diesen Augenblick zu geniessen. Dies alles gehört zu mir, zu meiner Freiheit mit freiem Geist.

Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt.

Aristoteles

Man bleibt jung, solange man noch lernen, neue Gewohnheiten annehmen und Widerspruch ertragen kann.

Marie von Ebner-Eschenbach

Heute habe ich verstanden, dass genau diese Fähigkeit des absoluten Widerspruches in mir eine Balance im Leben geschaffen hat, welche für viele anscheinend unerreichbar ist. Die Angst vor Widersprüchen blockiert unnötig und gehört abgeschafft. Ein Lösungsansatz im Umgang mit eigenen, blockierenden Widersprüchen kann sein, diese im Sinne eines freien Geistes durch mentale Techniken oder entsprechendem Verhalten komplett aufzulösen.

Ein Beispiel für ein solches Vorgehen war der Versuch einer Glaubensgemeinschaft mir einzutrichtern, dass ohne Glauben kein – sagen wir – gutes und richtiges Leben möglich sei. Menschen, Literatur oder sonstige Inhalte, die versuchen, mir vorzuschreiben, an etwas glauben zu MÜSSEN, lösen bei mir den Gedanken-Reflex aus, genau das Gegenteil zu denken. Ganz nach dem Motto »im Grundsatz an nichts und niemanden zu glauben«. Und zwar mindestens so lange, bis ich (selber) herausgefunden habe, wann, warum und wie ich das überhaupt benötige.

Ein kleiner Gedanken-Schritt, eine kleine Entscheidung in einem Leben, die grosse und entscheidende Dinge auslösen und in Bewegung bringen kann.

Freieres Denken durch den Umgang mit Widersprüchen

Es ist ein herrliches und befreiendes Gefühl, die Gewissheit zu haben, alles und jeden (auch sich selber) in Frage zu stellen, ohne dabei beurteilen zu müssen. Ich betone die oft erlebte Situation, dass viele Mitmenschen viel zu schnell beurteilen und bewerten. Oder sich hinter dem verstecken, was sie glauben zu glauben. Ohne sich die Zeit zu nehmen, sich kritisch, aber offen damit auseinanderzusetzen, auf der Suche nach Antworten. Man neigt dazu, sofort zu beurteilen. Positiv, oder auch Negativ.

Mir ist wichtig, dass ich nicht gegen das Beurteilen, Bewerten oder das Bilden einer Meinung bin. Ganz im Gegenteil. Nur sollten wir uns die Zeit und eine gewisse Selbstverständlichkeit nehmen, mit der Meinungsbildung, Beurteilung oder Bewertung kritischer umzugehen. Sich der Herausforderung des selbstständigen Denkens zu öffnen und zu fragen, wer, wie, wo, weshalb und warum. Vor allem gerade bei Widersprüchen.

Mit welchen Widersprüchen kämpfen Sie? Welche Lösungen haben sie gefunden?

Das würde mich interessieren 🙂

Roman Schaerli

Buche jetzt das Einzel-Coaching.
Direkte Termin-Bestätigung nach der Buchung!

Jetzt online Erst-Gespräch buchen!
Direkte Termin-Bestätigung nach der Buchung:

E-mail Adresse eintragen

Nebst einem persönliches 1:1 Life-Coaching enthält dieses 2-Tages-Seminar folgende Inhalte:

  • Die 4 Schlüssel jeder geistigen Freiheit
  • Tschüss Stress! Wie Du Dich von Stress verabschiedest und von innen selber heilst
  • Möchtest Du Löffel mit Deiner Gedankenkraft verbiegen?
  • Lerne und erlebe live die Kraft Deiner Gedanken
  • Wie Du seelischen Blockaden loswirst und somit zusätzliche Lebens-Kraft in Dir weckst
  • Wie du wichtiges von dringendem unterscheidest und auf Deinen Weg konzentrierst
  • Warum alles mit unseren Gedanken beginnt

Das Programm

Erster Tag

Teil 1
Formel und Schlüssel jeder geistigen Freiheit, wie und warum die Vorstellung von Licht heilt und kräftigt 

Mittagspause

Teil 2
Stress-Management: Praktische Methoden für jeden Alltag im Umgang mit Stress, Wichtigkeit versus Dringlichkeit 

Pause. Früchte und Snacks inklusive.

Teil 3
Rituale und ihr Nutzen, wie du Ordnung in deinem Beziehungsnetz schaffst

———————————

Zweiter Tag

Teil 1
Timeline: Aus der Vergangenheit lernen und Kraft schöpfen
Meditations-Reise “Mein Leben”

Mittagspause

Teil 2
Handflächen-Technik zur schnellen Beseitigung von Phobien und einfachen emotionalen Themen

Teil 3 
Kraft deiner Gedanken hautnah erleben
Meditation zum Löffelbiegen, Verteilen der Zertifikate

Möchtest Du …

  • Kapitän Deiner Gedanken werden?
  • die Macht der Meditation kennenlernen?
  • deinen Selbstliebe-Akku volltanken?
  • den Spass und die Liebe am Leben festigen?
  • herausfinden wer du bist und wie Du Deine Stärken im Alltag nutzbringend einbringen kannst?

Das Programm

Teil 1
Verbanne den grössten Energie-Killer überhaupt: Negative Gedanken.
Lerne den Kreislauf zu nachhaltigem Selbst-Bewusstsein kennen.

Teil 2
Dein inneres Navigationssystem. Wie werde ich zum Kapitän meiner Gedanken?

Pause. Früchte und Snacks inklusive.

Teil 3
Wer bist du? Wie wertvoll ist Dein Leben?
chluss-Meditation und Verteilen der Zertifikate.

Am Power-Seminar Energie & Life-Balance Modul 1 lernst Du …

  • Was ganzheitliches Wachstum bedeutet!
  • Die 9 Schlüssel für Lebens-Kraft und -Energie!
  • Wie Du Deine inneren Stärken festigst!
  • Leiste mehr. Aber ohne daran zu zerbreichen!
  • Erstelle deinen persönlichen Life-Balance Plan!

Das Programm

Teil 1
Was bedeutet “ganzheitliches Wachstum”?
Lustige und aufschlussreiche Kennenlern-Übung. 

Teil 2
Die 9 Schlüssel für mehr Lebens-Energie 

Pause. Früchte und Snacks inklusive.

Teil 3
Dein persönlicher Life-Balance Plan,
Schluss-Meditation und Verteilen der Zertifikate. 

be-free Icon

So packst du jede Heraus-Forderung!

Wie wachsen wir an unseren Herausforderungen, anstatt an diesen zu zerbrechen?

➜ Durch die Balance unserer eigenen Widerstands-Fähigkeiten!

Wir benötigen keine Zauberkräfte, um unser Leben zu meistern. Auch sollten wir es nicht unseren Ärzte oder Pharma-Industrien überlassen, unsere eigene Gesundheit, Bewältigungsstrategie und Selbsterhaltung zu fordern und fördern.

Ein Vortrag über die Zusammenhänge und Möglichkeiten, wie wir mit unseren eigenen Ressourcen an unseren Herausforderungen wachsen, anstatt an ihnen zu zerbrechen.

be-free Icon

Der Druck macht Schweiss!

“Wir haben immer mehr Ausfälle!” oder “Ich kann nicht mehr!” Der ständige Druck im Unternehmen treibt manchen Mitarbeitern Schweissperlen auf die Stirn. Sie hassen inzwischen sogenannte “Changes” wie der Teufel das Weihwasser.

Doch wie kommen wir aus dieser Negativ-Spirale heraus?

be-free Icon

Bewältigungs-Strategien und Selbst-Erhaltung

Es gibt Milliarden von Möglichkeiten und Methoden, sein Leben zu leben und Leistung im richtigem Moment abrufen zu können.

Es gibt aber nur einen einzigen Weg, Nachhaltigkeit und Widerstands-Fähigkeiten sicherzustellen: das Leben in Balance zu halten!

➜ Ein Vortrag über das Phänomen, dass alles im Leben auf diesem Planeten verschwindet, was nicht in Balance gehalten werden kann.

Das ganze Leben ist eine ständige Suche nach Problem-Lösungen zur richtigen Balance. Ob geschäftlich oder privat. Wer dabei seine körperlichen und geistigen Kräfte zu nutzen weiss, ist klar im Vorteil.